Gestalten mit Pflanzen

Blütenbeete und Schotterbeete

Gärten mit Farben gestalten

Um Farben von Blüten, Blättern, Früchten und Rinden der Pflanzen im Garten gezielt einsetzen zu können, muss man einige Grundregeln zur Wirkung von Farben einzeln oder in ihrer Verbindung miteinander kennen. Nur wer weiß, dass und wie sich Farben und Umgebung beeinflussen, kann für seinen eigenen Garten entscheiden, ob es darin eher „bunt zugehen“ soll oder ob dezente Farben das Bild bestimmen. Wie farbig darf Ihr Garten sein?

Zitat: Wolfgang Borchardt „Farbe in der Gartengestaltung“ Ulmer Verlag

Winterharte Blütenstauden

sind ausdauernde, winterfeste Pflanzen. Sie überleben und blühen mehrere Jahre. Die oberirdischen Pflanzenteile verholzen nicht. Sie bleiben krautförmig. Sie überstehen ungünstige Trocken- oder Frostperioden und treiben in der neuen Vegetationsperiode von neuem aus. Im Frühjahr bilden sie wieder neue Triebe und Stängel, die Pflanzenbestandteile des Vorjahres verwelken. Größe, Form und Farbe sind sehr unterschiedlich. Es gibt viele verschiedene Sorten.
Vorteile der Staude: lange Blütezeit, winterresistent, langlebig, dauerhaft
Die optimalen Pflanzzeiten für die meisten Stauden sind Frühjahr und Herbst. Entscheidend für den richtigen Standort sind Licht, Temperatur, Bodenbeschaffenheit, Boden- und Luftfeuchtigkeit und der Wind.
Wir beraten und helfen Ihnen gerne bei der Auswahl und geben Ihnen Tipps zur Standortwahl und Pflege.

Blütenbeete
tl_files/img Redaktoere/3 Leistungen/3 Gestalten mit Pflanzen/Beete blueten/Staudenbilder/Sommerneuschnee.jpg

Verwendung von WEISS

Weiß verstärkt und vertieft die Wirkung der bunten Pflanzen. Sie lässt sie klarer hervortreten. Weiß ist wichtig um Schattenpartien aufzuhellen, da Weiß als letzte Farbe auch noch bei geringem Tageslicht sichtbar bleibt und leuchtet.

Auszug einer Pflanzauswahl:
Aster umbellatus, Scheinaster (boltonia asteroides ‘Snowbank‘),  Japananemone (Anemone japonica), Herbstanemone (Anemone x hybrida ‘Andrea Atkinson‘), Storchschnabel (Geranium sanguineum ‘Alba‘), Anemone sylvestris

Schotterbeete
tl_files/img Redaktoere/3 Leistungen/3 Gestalten mit Pflanzen/Beete Schotter/Kies3834.jpg

Schotterbeete „Ein Blickfang im Garten“

Geringer Pflegeaufwand, geringe Unkrautbekämpfung, kaum gießen, Feuchtigkeit bleibt im Boden erhalten, Schutz vor zu viel Feuchtigkeit bei starkem Regen und Frost

für freie, sonnige Flächen